Urlaub mit Hund im Allgäu - tierischer Urlaubsspass in traumhafter Bergkulisse

Auf geht's in einen erlebnisreichen Allgäu Urlaub mit dem Vierbeiner! Das Ferienparadies am Alpenrand bietet eine traumhafte Kulisse und viel Abwechslung sowohl für Mensch und Tier: Ob Schlösser, sehenswerte Städte wie Kempten, Füssen, Pfronten oder Wandertouren über saftige Bergwiesen, vorbei an wilden Gebirgsbächen und Almen – genieße die Abwechslung und die Bergwelten im Allgäu Urlaub mit Hund! Doch in welches Hotel soll es mit Hund gehen? Unterkünfte im Allgäu für Reisen mit Hund findest Du auf TUI.com. Beachte hierfür bitte die Kennzeichnung "Hund erlaubt" sowie die speziellen Buchungshinweise auf dieser Seite. 


Wichtige Informationen für Deinen Urlaub mit Hund

  • Die Anzahl der Zimmer für Gäste mit Hund sind begrenzt.
  • Bei Fragen zu Deinem Urlaub mit Hund ruf uns gerne vorab unter Tel.: 0511-56 78 600 (tgl. 08:00 bis 22:00 Uhr) an.
  • Bitte gib im Buchungsformular (Schritt 5 "Ihre Daten") unter "Anmerkungen" Rasse, Größe und Gewicht Deines Hundes an.

Besonders beliebt für Allgäu Urlaub mit Hund

Mehr Allgäu Urlaub

DAS MALERISCHE ALLGÄU - AUCH OHNE HUND IMMER EINE REISE WERT!

Reisen ins Allgäu

Unvergessliche Erlebnisse für Deinen Urlaub mit Hund Allgäu

Hinauf aufs Nebelhorn

Du möchtest mit deinem Hund im Urlaub im Allgäu wandern? Dann erkunde doch das Nebelhorn und die umliegenden Gebirgsspitzen Fellhorn und Walmendingerhorn. Die aufregende Tour beginnt schon mit einer Fahrt der Nebelhornbahn und endet mit einem unvergesslichen Ausblick.

Tageswanderung zum Großen Alpsee

Knapp 8 Kilometer liegen vor Dir auf dieser tollen Tageswanderungen im den Großen Alpsee inmitten der Allgäuer Natur. Aufgrund seiner grandiosen Lage ist er zudem für allerlei Aktivitäten rund um den Wassersport geeignet. Natürlich kannst Du in deinem Urlaub im Allgäu aber auch nur die Natur mit Deinem Hund genießen.

Alatsee

Erkundigst Du dich während deines Urlaubes mit dem Hund im Allgäu nach den tollsten Seen der Region, wird Dir über kurz oder lang von „der blutenden See“ berichtet werden. Das Geheimnis dieses sagenumwobenen Namens findet sich tief unter der Wasseroberfläche. Sei gespannt!

Den Breitachklamm erkunden

Umringt von wildbewucherten und schroffen Felswänden, bahnen Du und dein Hund euch Stück für Stück euren Weg durch die schmalen Wege und Schluchten des Breitacher Klamm. Tief unter ihnen tobt gleichzeitig das Wasser, in ihren Adern pulsiert das Blut und Dein Atem stockt. 

Burg Eisenberg

Einmal wie König und Königin fühlen, selbstverständlich mit dem adeligen Vierbeiner der Königsfamilie an Deiner Seite, kannst Du dich in den Burgruinen der mittelalterlichen Gemäuer in Eisenberg freuen. Gehe auf historische Erkundungstour!

Forggensee

Als einer der größten Seen in Bayern und im Ostallgäu eignet sich die Erholungsoase im Königswinkel perfekt für einen tollem Sommer-Badetag. Nicht nur Du und deine Kinder können hier bei grandiosen Bergpanorama plantschen. Auch dein Hund darf im See seine Runden drehen und das kühle Nass genießen.

Scheidegger Wasserfälle

Über 40 Meter hoch erstrecken sich die Rinnsalen der Scheidegger Wasserfälle. Das ist nicht nur Natur in seiner vollendeten Form, sondern ein regelrechtes Farbenspiel in wildromantischer Atmosphäre. Genieße von mehreren Aussichtsplattformen dieses blau-grüne Wasserspektakel.

Walderlebniszentrum Ziegelwiese

Hätte die Natur in seiner ursprünglichsten Form ein Zuhause, es wäre definitiv im Ziegelwieser Walderlebniszentrum beherbergt. Nicht nur, dass sich hier die Vielfältigkeit der Allgäuer-Region tummelt, hier kannst Du noch den Ursprung und Sinn jedes einzelnen Lebewesens erkunden und verstehen lernen.

Mehr beliebte Reiseziele für den Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund

EIN ÜBERBLICK

Hundefreundlichen Urlaub buchen

Willkommen im Urlaub im Allgäu, ihr putzigen Vierbeiner und eure Herrchen und Frauchen. Auf euch wartet eine wundervolle Zeit in den schönsten Bergen der Welt, auf endlosen satten Wiesen und glasklaren Gebirgsseen. Begib Dich gemeinsam mit deinem Hund in den Urlaub ins Allgäu, halte die Nase in den Wind, spüre, wie die Natur den Stress des Alltags allmählich abbröckeln lässt und entspanne zusammen in Deinem Ferienhaus. Im Allgäu-Urlaub mit Deinem Hund wird zur schönsten Zeit des Jahres. Versprochen.

Häufige Fragen zum Thema Allgäu Urlaub mit Hund

Was kann man mit einem Hund im Allgäu unternehmen?

Wandern, wandern, wandern – das grandiose Allgäuer Alpengebiet ist der perfekte Ort, um mit Deinem geliebten Vierbeiner die Natur zu erkunden, Gipfel zu erklimmen und tolle Gebirgsseen zu entdecken. Und wenn das Wetter gut ist, kann sogar gebadet werden.

Was sind hundefreundliche Ferienhäuser im Allgäu?

Als hundefreundlich gelten all jene Ferienhäuser, die es Dir und deinem Hund erlauben im Allgäu gemeinsam einen Urlaub zu verbringen. Dazu kannst Du auf folgende Dinge achten:

  • Ein umzäuntes Grundstück
  • Hund darf mit in das Ferienhaus
  • Ggf. werden Näpfe bereitgestellt
  • Ein anderer Hund ist mit auf dem Grundstück
  • Es gibt keine oder nur geringe Sonderkosten bzgl. Endreinigung
  • Eine Leinenpflicht ist nicht zwingend erforderlich

Darf ich meinen Hund im Wald ohne Leine führen?

Freilaufende Hunde können oft zu Komplikationen führen, besonders zwischen Hundehalter und nicht Hunde-Freunden. Auf der sicheren Seite bist Du im Zweifel also immer, wenn Du deinen Hund angeleint lässt. Achte trotz allem immer auf die Beschilderung, ob eine Leinenpflicht vorausgesetzt ist. Nur bei ausdrücklicher Erlaubnis solltest Du deinen Vierbeiner ohne Leine laufen lassen.

Gibt es im Allgäu Ferienhäuser mit einem umzäunten Grundstück?

Dein nächstes Urlaubsziel ist das Allgäu, der Hund soll mit und ein umzäuntes Grundstück ist Pflicht. Dann freue dich auf zahlreiche tolle Chancen auf ein perfektes Ferienhaus in folgenden Regionen: Oberallgäu, Ostallgäu, Westallgäu, Vorarlberg, Unterallgäu.

Was sollte ich für meinen Hund auf jeden Fall mitnehmen?

  • EU-Heimtierausweis
  • Kopie der Hundehaftpflichtversicherung
  • altes Geschirr oder Halsband
  • Marke mit Namen & Telefonnummer 
  • Bettbezug, falls Dein Hund auf Couch oder Bett springt
  • Fressnapf und ausreichend Futter
  • Fellbürste & Handtücher
  • Spielzeug & Leckerlies
  • Kotbeutel Ggf. Maulkorb
  • Hundeschuhe bei schweren Bergwanderungen

Sie wollten gerade Ihre Traumreise buchen.