Über Pegasus

Gegründet: 1989

Flotte: 91 Maschinen

Airline IATA Code: PC

Firmensitz: Istanbul/Türkei

Über die Fluggesellschaft Pegasus

1989 in Istanbul gegründet, ist Pegasus Airlines nicht nur die erfahrenste, sondern mittlerweile auch die zweitgrößte private türkische Fluggesellschaft. Von Beginn an flog Pegasus von Deutschland, Österreich und der Schweiz zu verschiedenen Destinationen in der Türkei. Ende 2005 wurden die ersten innertürkischen Linienflüge aufgenommen, um auch ein nationales Streckennetz zu etablieren.

Der Istanbuler Flughafen Sabiha Gökçen dient als Drehkreuz, von dem Pegasus Airlines 28 Ziele bedient.


Die Flotte der Pegasus

Die Flotte der Pegasus Airlines besteht Stand Juli 2021aus 91 Maschinen, davon 28 Boeing 737-800, 12 Airbus A320-200, 44 Airbus A320neo und 7 Airbus A321neo mit einem Durchschnittsalter von 5,1 Jahren. Pegaus hat weitere 49 Maschinen der Airbus-A320neo-Familie bestellt.