Sollten Sie in nächster Zeit mit TUI fly fliegen, beachten Sie bitte unbedingt auch die aktuellsten Regelungen und Maßnahmen auf unseren Corona-Informationsseiten

Check-in am Flughafen

Die Check-in Schalter am Flughafen sind in der Regel 2 Stunden vor dem planmäßigen Abflug geöffnet. Wir empfehlen Ihnen, möglichst frühzeitig einzuchecken, da die Abfertigungsschalter 45 Minuten (in Tel Aviv 60 Minuten) vor der Abflugzeit schließen. Sie sollten rechtzeitig am Abfertigungsschalter erscheinen, sodass Sie spätestens 45 Minuten (in Tel Aviv 60 Minuten) vor gebuchter Abflugzeit abgefertigt und im Besitz einer Bordkarte sind. Danach ist aufgrund der Schließung des Check-in-Systems keine Abfertigung mehr möglich. Wenn Sie einen Anschlussflug gebucht haben, sollten Sie mindestens 120 Minuten für den Transit einkalkulieren.

Web-Check-in

Sie können sich auch ganz bequem online einchecken. 

Check-in für Flüge mit TUI fly >

Check-in für Flüge mit anderen Airlines >

Check-in für Flüge mit TUI fly 

Wenn Sie einen Flug mit TUI fly gebucht haben, können Sie sich ganz einfach im Web Check-in von TUI fly einloggen.

Dafür benötigen Sie lediglich die Buchungsnummer Ihrer Flugbuchung sowie den Nachnamen eines Reiseteilnehmers. In Abhängigkeit davon, wo die Flugbuchung getätigt wurde, können die Begrifflichkeiten und der Aufbau der Buchungsnummer variieren. In der Regel wird der Ausdruck Buchungsnummer verwendet. Weitere Varianten können wie folgt lauten: Veranstalterbuchungsnummer, Vorgangsnummer, Buchungscode, Filekey, Reservierungsnummer oder Referenznummer.

Bitte verwenden Sie für den Log-in keine Kundennummer, Rechnungsnummer, Flugnummer oder Agenturnummer.

    Für folgende TUI fly Passagiere ist der Web Check-in nicht möglich, aber der Check-in am Flughafen kostenfrei möglich:

    • Gruppenbuchungen mit mehr als 9 Passagieren
    • Menschen mit eingeschränkter Mobilität (mit angemeldetem Rollstuhl- oder Begleitservice)
    • Alleinreisende Kinder
    • Passagiere mit angemeldeter Tierbeförderung (Kabine und Frachtraum)
    • Wenn Ihr Flug mit einer Zwischenlandung durchgeführt wird und keine Sitzplatzreservierung vorliegt
    • Für alle Flüge zu oder von den Kapverden, wenn keine Sitzplatzreservierung vorliegt

     

    Aufgrund der aktuellen Situation kann der Web Check-in nicht wie gewohnt ab 30 Tagen vor Abflug genutzt werden. Sie können den Web Check-in für Abflüge mit X3 Flugnummer ab 24 Stunden bis 5 Stunden vor Abflug vornehmen, nachdem Sie die Gesundheitserklärung abgegeben haben. Bis 48 Stunden vor Abflug haben Sie die Möglichkeit Ihren Wunschsitzplatz gegen eine Gebühr frei zu wählen. Danach werden Ihnen automatisch kostenlos Sitzplätze zugewiesen. Wenn Sie die zugewiesenen Plätze in Ihren Wunschsitzplatz ändern möchten, dann ist dies nach Verfügbarkeit und gegen Gebühr möglich. Bitte bedenken Sie, dass diese Regelung so auch für Ihren Rückflug gilt.

    Für alle Passagiere, die den TUI fly Pure-Tarif gebucht haben, erhebt TUI fly für den Check-in am Flughafenschalter ein entgelt in Höhe von 5,-€ pro Person (ab 2 Jahre).

    Für Flüge innerhalb der EU benötigen EU-Bürger nur einen gültigen Personalausweis. Alle anderen Reisenden benötigen einen gültigen Reisepass. Die Ausweispflicht gilt für alle Reisenden, auch Kinder/Jugendliche und Kleinkinder. Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie bei Einreise in einige Länder ein Visum benötigen. Erkundigen Sie sich bitte vorab über das Mitführen aller für die Ein- und Ausreise in das Zielland erforderlichen Unterlagen.

    Zum TUI fly Web Check-in

    TUI Card

    Bei Flugbuchungen, die mit der World of TUI CARD bezahlt wurden, sind bei der Classic CARD die Standard Seats, bei der Gold CARD die Standard und Front Seats gratis verfügbar.

    Front Seat (bei Bezahlung mit der Classic CARD), XL und Comfort Seat erhalten Sie zu Sonderpreisen. Bitte sichern Sie sich diese Sonderpreise telefonisch über unsere Service Hotline TUI fly unter 0511 2200 4321.

    Sollte sich die Gebühr Ihrer Sitze nicht automatisch reduzieren, wenden Sie sich bitte an unser Servicecenter bevor Sie den Check-in Vorgang abschließen.

    Bei Flugbuchungen, die mit der TUI Gold Card bezahlt wurden, liegt die Freigepäckgrenze für ein Gepäckstück auf Flügen mit der Fluggesellschaft TUI fly (X3) bei 30 kg (bei Buchungen über einen Reiseveranstalter können unter Umständen abweichende Regelungen gelten).

    Gepäck

    Wenn Sie nur mit Handgepäck reisen und über den Web Check-in bereits Ihre Bordkarte ausgedruckt haben, können Sie sich am Flughafen unmittelbar zum Flugsteig (Gate) begeben.

    Wenn Sie über den Web Check-in bereits Ihre Bordkarte ausgedruckt haben und Gepäck aufgeben möchten, empfehlen wir, dieses bis spätestens 45 Minuten vor Abflug an einem Check-In Schalter aufzugeben. Danach ist aufgrund der Schließung des Check-in Systems keine Abfertigung mehr möglich. Bitte halten Sie hierzu Ihre Bordkarte und Ihren Personalausweis/Reisepass bereit.

    Jetzt neu für TUI fly Flüge: Self Bag Drop in München und Stuttgart

    An den Flughäfen in München und Stuttgart bietet die Airline TUI fly Ihnen einen Self Bag Drop (SBD) an. Dank der neuen Servicestation können Sie, wenn Sie bereits über den Web Check-in für Ihren Flug eingecheckt sind, Ihr Gepäck schnell, sicher und einfach selbst aufgeben.


    Die bequeme Gepäckaufgabe am automatisierten Self Bag Drop funktioniert in wenigen Schritten:

    • Scannen Sie zur Identifizierung am Self Bag Drop Ihre ausgedruckte oder mobile Bordkarte
    • Folgen Sie den Anweisungen des Menüs, welches Ihnen auf dem Touchscreen angezeigt wird
    • Platzieren Sie Ihr Gepäck auf dem Laufband
    • Nehmen Sie Ihren Gepäckanhänger entgegen und befestigen Sie ihn am Gepäckstück
    • Schließen Sie den Vorgang über das Menü ab und nehmen Sie Ihren Beleg mit
    • Anschließend können Sie direkt zur Sicherheitskontrolle gehen.

     

    In unserem Video vom Flughafen Stuttgart sehen Sie, wie einfach und bequem der Self Bag Drop funktioniert.

     

    Den Self Bag Drop finden Sie am Flughafen Stuttgart in Terminal 3, gegenüber vom Check-in an den Schaltern 320 bis 323. 
    Am Flughafen München ist der Self Bag Drop in Terminal 1 zu finden, Modul Z Schalter 101/102.

    Momentan kann der Self Bag Drop zu folgenden Zeiten genutzt werden:
    Stuttgart: Montags bis Sonntags (an allen Verkehrstagen), bis 270 - 60 Minuten vor Abflug 
    München: Montags bis Sonntags (an allen Verkehrstagen) bis 120 -  45 Minuten vor Abflug (Zwei Bag Drop Schalter verfügbar)

    Beachten Sie bitte zusätzlich folgende Informationen & Hinweise:

    • Verwenden Sie bitte Ihre Hinflugbordkarte, um sich am Self Bag Drop zu identifizieren.
    • Der Self Bag Drop ist nur für Flüge innerhalb des EU-Raums (Schengen Länder) möglich. Für Flüge z.B. in die Türkei, Ägypten, Kosovo oder auf die Kap Verden ist es nicht möglich, den Self Bag Drop zu nutzen.
    • Familien mit Kleinkindern oder Babys, die einen Kinderwagen, Buggy, ein Kinderreisebett oder ähnlich große Gegenstände aufgeben wollen, können den Self Bag Drop nicht nutzen. Dies gibt ebenso für Passagiere mit größerem Sperrgepäck, wie z.B. Fahrräder, Surfboards oder andere, über die maximal Gepäckgröße hinausgehende Gegenstände.
    • Es kann am Self Bag Drop kein Übergepäck aufgegeben werden. Sollte Ihr Koffer die Gewichtsfreigrenze überschreiten, gehen Sie bitte zum Check-in Schalter.
    • Passagiere, die vom Web Check-in ausgeschlossen sind, müssen Ihr Gepäck am Check-in Schalter abgeben.

    Check-in für Flüge mit anderen Airlines

    Abhängig davon, mit welcher Airline Sie fliegen, gelten unterschiedliche Bedingungen für den Web Check-in, die Web Check-in Zeiten sowie die Kosten für den Check-in am Flughafenschalter. Informationen zum Web Check-in mit anderen Fluggesellschaften finden Sie auf der Internetseite der jeweiligen Fluggesellschaft.